aktualisiert am 12.08.2019


Besucherzähler


124 Seiten Umfang


Sonntag 10.06.2018 U50

Ü30-U50 Tageswanderung auf dem 3-Schluchten-Pfad im Schwarzwald

Von der 3-Schluchtenhalle in Bachheim ging es hinab zur Wutachschlucht. Am Fluss entlang führte der Weg durch die vielfältige Flora zum Kanadiersteg. Hier fließt die Gauchach in die Wutach und wir nutzten dieses schöne Fleckchen zu einer Rast mit Wassertreten für die Mutigen. Ab hier dann der Gauchach entlang zum Wanderheim Burgmühle. Kurz vor Erreichen des Hauses überraschte uns ein Gewitter mit ordentlich Regen. Dort fanden wir dann aber einen trockenen Gastraum und stärkten uns während dessen für den Weitermarsch. Ein Waldlehrpfad erklärt den Wanderern die Bäume und etwas mehr. Nach einiger Zeit erreichten wir die Abzweigung zur Engeschlucht. Diese hat ihren Namen zu Recht verdient, da sie wirklich eng ist und dem Wanderer sehr viel Trittsicherheit abverlangt.

Gruppe

Die Wege waren fast überall sehr matschig, in der Engeschlucht aber am meisten. Brücken führen immer wieder von der einen Seite des Flusses zur Anderen. Seile bieten Halt und Sicherheit an schmalen Stegen und Wegen. Auf dem Weg zum Parkplatz sammelten wir noch ein paar Wildkräuter für die Zucchini eines Mitwanderers, welche am Grillplatz beim Parkplatz dann über offenem Feuer gegart wurden. Wanderführung: Bernd und Silvia Loos


gez. Silvia Loos


Zurück