aktualisiert am 14.11.2020


Besucherzähler Besucherzaehler


131 Seiten Umfang


Nachruf


Gerhard Kastl

Gerhard


Die Ortsgruppe Bad Ditzenbach im Schwäbischen Albverein trauert um ihr langjähriges Mitglied Gerhard Kastl, welcher 66-jährig am 01. April 2020 verstorben ist.
Gerhard trat 1973 dem Schwäbischen Albverein bei, hatte sich aber schon vorher bei Wanderungen und beim Betrieb der alten Hütte engagiert.
In der Folgezeit wirkte er aktiv beim Bau unseres neuen Vereinsdomizils, der Hiltenburghütte, mit und bewirtete ab deren Eröffnung 1975 Wanderer und andere Gäste bis 2017; selbst die Fertigstellung und die Inbetriebnahme des Sanitärgebäudes als Anbau an die Hütte konnte er mit uns noch gemeinsam feiern.
Von den Wandergebieten her galt seine große Liebe zunächst dem Lechtal und hier insbesondere der Stablalpe. Letztmals waren wir mit Gerhard 2014 und 2016 auf dem Lechweg unterwegs.
Weitere Spezialitäten von ihm, mit vielen Angeboten an die Ortsgruppe, waren die Rhön, das Land der weiten Ferne, zuletzt 2015, die Zugfahrten nach Oberstdorf, die vielen Fahrten nach Uhlbach und zum Uhlbacher Herbst und die legendären, fast jedes Jahr stattfindenden Weinfahrten.
Daneben organisierte er Theaterfahrten, ein- und mehrtägige Ausfahrten, Wander-wochen, Ausfahrten der Wander- und Wegewarte des Filsgaus und neben vielen Halbtages- und Tageswanderungen auch unsere letzten Hüttendienstausflüge.
Gerhard war mit Leib und Seele Wanderwart.
Über drei Jahrzehnte war er zudem Schriftführer der Ortsgruppe und wer kennt nicht seine Berichte aus Presse und Blättle zu den einzelnen Veranstaltungen.
Sein weiteres Engagement galt dem Naturschutz und der Ü60-Gruppe. Bei allen anfallenden Arbeiten musste er nicht lange gefragt werden, er half stets tatkräftig mit.
Für diese Verdienste um die Ortsgruppe wurden ihm 2001 die Silberne Ehrennadel und 2015 das Ehrenschild verliehen.
Gerhard, dein überraschender Tod hat uns alle tief betroffen.
Wir werden dir ein ehrendes Andenken bewahren, du bleibst in unseren Herzen; für die weitere Arbeit wirst du für uns stets ein Vorbild bleiben.


Dein Freund und Teamsprecher des Vorstandsteams
Rainer Maier

 

Zurück