aktualisiert am 23.03.2019


Besucherzähler


114 Seiten Umfang


Donnerstag 02.08.2018 und Freitag 17.08.2018

In diesem Jahr hat sich die Ortsgruppe Bad Ditzenbach, des Schwäbischen Albvereins gemeinsam mit dem Tourismusbüro, das erste Mal beim Sommer der VerFührungen beteiligt.

opBlick vom Wasserberg

Zum Einen am 2. August mit dem Orchideenpfad und zum Andern am 17. August mit der Höhenrunde. Beides sind zertifizierte Löwenpfade. Da bei der ersten Tour die Temperaturen sehr hoch waren, hatten sich die meisten Interessenten wieder abgemeldet. 4 haben sich aber doch mit den beiden Wanderführern Rainer Maier und Silvia Loos auf den Weg gemacht und die herrliche Natur mit ihrer großen Vielfalt an Pflanzen und Tieren in diesem Gebiet erkundet. Die wunderschönen Ausblicke wurden von Rainer kommentiert und die Fauna und Flora von Silvia. Die Einkehr im Wasserberghaus war eine Willkommene Rast, bei der man sich mit leckerem Essen noch gut Unterhalten hatte.

SdV
Wandergruppe auf dem Orchideenpfad

Die Zweite Tour wurde von 15 Personen wahr genommen. Zwar war es auch an diesem Tag sehr warm, aber ein leichtes Lüftchen und das schützende Blätterdach der Bäume, machten es den Wanderern leicht, die Runde gut zu bewältigen. Von den verschiedenen Felsen gab es herrliche Ausblicke ins obere Filstal und die benachbarte Bergwelt, die die Wanderer in ihren Bann zogen. Die Erklärungen zu Aussicht, Fauna und Flora übernahmen Rainer und Silvia wieder wie bei der ersten Tour. Rainer erkläre Interessierten auch das Wegesystem mit den verschiedenen Zeichen des Schwäbischen Albvereins und der kommunalen Wege.

SdV2Wandergruppe auf der Höhenrunde

Bei der Hiltenburghütte wurden die Wanderer von Waltraud Gromer vom Tourismusbüro, sowie dem Hüttenwart Karl Fuchs und seiner Frau Anita willkommen geheißen und mit einem zünftigen Vesper verwöhnt.

 

gez. Silvia Loos

hh

Zurück