aktualisiert am 10.02.2024


Besucherzähler Besucherzaehler


149 Seiten Umfang


Nachruf


die Ortsgruppe Bad Ditzenbach im Schwäbischen Albverein trauert um ihr kürzlich verstorbenes Mitglied

Anita Fuchs

Anita ist 1991 in den Schwäbischen Albverein eingetreten, nachdem ihr Mann Karl bereits 1988 die Betreuung unserer Albvereinshütte übernommen hatte.
Ihr Wirken war nicht nur bei der Ausgestaltung der Hütte überall zu erkennen, sondern auch ihr vielfältiges, großes Engagement in kulturellen Belangen war eine bedeutende Bereicherung für den Verein.

Jede Veranstaltung, wie z. B. Jahresschlussfeiern, Faschingsveranstaltungen, Vatertagshocks mit Musikantentreffen usw., brachten ihr Talent voll zur Geltung.
Wer erinnert sich nicht gerne an ihre selbst verfassten und inszenierten Sketche und Kurztheateraufführungen, welche stets nicht nur allgemeine Erheiterung, sondern auch Beifallsstürme auslösten.
Mit unserem Bürgermeister und Karli Jandl als Mitspieler war Anita in ihrem Element.

Mit großer Freude hat sich Anita immer wieder in den Verein eingebracht, denn wurde bei einer Veranstaltung Hilfe in der Küche oder sonst gebraucht, half Anita tatkräftig mit.
Auch bei der Hüttenbewirtung unterstützte sie unzählige Male das Hüttenteam.

Voller Begeisterung war sie auch bei der Singgruppe des Albvereins dabei, sowohl bei Auftritten in der Vinzenz-Klinik als auch bei den vielen vereinsinternen Veranstaltungen.
Auch hier war Anita mit viel Engagement und Freude dabei.

Ob ihrer Verdienste und ihres unermüdlichen Einsatzes für die Ortsgruppe wurde Anita 2013 die Silberne Ehrennadel verliehen.

Anita, du wirst uns fehlen.
Wir werden dir stets ein ehrendes und liebevolles Andenken bewahren.


Teamsprecher des Vorstandsteams
Rainer Maier

 

Zurück